Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 102 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
34873223 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Umwelt
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Umwelt >> Energiepolitik in der BRD

Thread-View:
1. revolutionsound, 24.11, 01:04 (Start) 
  2. Bodo, 24.11, 02:49 (1) 
    3. revolutionsound, 24.11, 12:12 (2) 
      4. Bodo, 24.11, 14:51 (3) 
        5. revolutionsound, 24.11, 21:05 (4) 
6. Bodo, 25.11, 01:12 (5) 
  7. revolutionsound, 26.11, 01:37 (6) 
    8. Bodo, 26.11, 03:09 (7) 
      9. revolutionsound, 26.11, 23:47 (8) 
        10. Bodo, 27.11, 00:15 (9) 
11. revolutionsound, 27.11, 20:04 (10)  *
  12. Bodo, 27.11, 22:02 (11)  *
    13. revolutionsound, 28.11, 19:39 (12) 
      14. Bodo, 28.11, 21:26 (13) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Energiepolitik in der BRD'
Beitrag Nummer 11 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 27.11.2003 um 20:04 (2256 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Schönen Abend

Am 2003-11-27 00:15 hat Bodo geschrieben:

Abend!

Am 2003-11-26 23:47 hat revolutionsound geschrieben:

Für die Umwelt wäre es gewiss ein Gewinn, da Rapsöl einfach umweltfreundlicher ist. Wenn also mal was ausläuft oder tropft, ist es nicht gleich so schädlich. Allerdings weiss ich nicht, wie sauber es verbrennt (kann ja mal einen Heimversuch in der Pfanne machen :-> ), natürlich mit weit weniger Giftstoffen.

Was in Deinem Küchenregal steht ist höchstwahrscheinlich etwas anderes, als wie Rapsöl in einem Motor verwendet werden würde.
Ich denke, daß das noch raffiniert werden würden, ein kleinere Molekülketten zerbrochen ("cracken" heißt das glaub) etc. Ähnliches macht man auch bei konventionellem Öl. Dann reagiert es besser.

Wahrscheinlich würden auch Zusätze beigemischt werden.

Die Umstellung auf bleifreien Kraftstoff hat ja auch funktioniert.

Ist doch ein Unterschied. Beim "bleifrei" wurde ein Stoff weggelassen.

Aber ein Stoff, der damals für die Motoren notwendig war. Damals mußten erst die Motoren umgestellt werden, weswegen es lange Zeit beides gleichzeitig gab. Das war wohl vor Deiner Zeit (-;

Wie ist damals eigentlich die Bevölkerung mit der Umstellung umgegangen? Hat sie es befürwortet?

Wenn man auf Rapsöl umstellt, hat man zwar Öl, aber aus einer komplett anderen Quelle, der sich auch beachtlich von den heute gebräuchlichen Kraftstoffen unterscheidet - schon allein in der Gewinnung natürlich.

Naaaaja. Sicherlich müßte der Verbrennungsprozeß angepaßt werden. Aber das ist nicht die Welt. Letztendlich ist es Kraftstoff. So wie es der Stereo-Anlage auch egal ist, ob ihr Strom aus Kohle oder Sonne gewonnen wurde.

Möglicherweise ist das Rapsölbenzin dem Erdölbenzin superähnlich. :->

Wir haben sogar den Euro überlebt - auch wenn er uns nicht überlebt (-;

Das ist schon eine gehörige Leistung. Ist denn zu erwarten, dass er in mittelfristiger Zukunft abgelöst wird?

Nicht jede Leiche wird weggeräumt. Siehe unsere Regierung <-:

Eurotisch ist sie nicht. ;->

Das es an denen zerrt kann ich mir vorstellen. Aber das Lager, um das sich die Achse dreht, ist doch von der Anzahö der Propeller unabhängig.

Mit der Anzahl der Propeller steigt das Gewicht.

Dann nimmt man leichtere (-:

Leicht und stabil. Man sucht ständig neue Werkstoffe, die höheren Ansprüchen genügen. Mal sehen, was die Chemie uns noch alles bescheren wird.

[Trittin]
Um Resultat würde ich ihm einen guten Willen zugestehen, aber grosse Mängel in der Umsetzung.

Man bekommt von ihm verhältnismässig weniger mit als von den meisten anderen Ministern.

Das hängt natürlich auch immer mit der Situation zusammen. Von Künast sieht man auch nicht mehr so viel wie zum Höhepunkt der BSE-Krise.

Auf die BSE-Krise folgte ein modernes Schlachtopfer.

Still zu sein heißt ja nicht nichts zu tun.

Manche geniessen das Unbemerktsein. Oder andere sind gerne bemerkt, tun aber auch wichtige Dinge unbemerkt. Deswegen muss man ständig Stielohren haben.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 27.11.2003 um 22:02 (2353 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-11-27 20:04 hat revolutionsound geschrieben:

Was in Deinem Küchenregal steht ist höchstwahrscheinlich etwas anderes, als wie Rapsöl in einem Motor verwendet werden würde.
Ich denke, daß das noch raffiniert werden würden, ein kleinere Molekülketten zerbrochen ("cracken" heißt das glaub) etc. Ähnliches macht man auch bei konventionellem Öl. Dann reagiert es besser.

Wahrscheinlich würden auch Zusätze beigemischt werden.

Grillanzünder (-;


Aber ein Stoff, der damals für die Motoren notwendig war. Damals mußten erst die Motoren umgestellt werden, weswegen es lange Zeit beides gleichzeitig gab. Das war wohl vor Deiner Zeit (-;

Wie ist damals eigentlich die Bevölkerung mit der Umstellung umgegangen? Hat sie es befürwortet?

Sooo alt bin ich nicht. Ich weiß es nur noch vom Mitfahren im elterlichen Auto.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).