Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 6 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
21430878 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Anne Will 4.3.18 NOX Schadstoffe
Verfasst am Donnerstag, 08. März 2018 um 16:39 von pabstha
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft pabstha schreibt:

"Sehr geehrte Frau Will,

Ich habe Ihnen leider nichts Gutes zu sagen –nur die Wahrheit.
Sie sind innerhalb unserer Propaganda-Medien auch nur eine wirtschaftlich interessierte Firma.
Wer ist eigentlich Profiteur der Dieselhetze?


Unternehmen die an erneuerbaren Energien verdienen. (Das ist laut Petra Reski vor allem die Mafia und Co).
Die Benzinindustrie, also die 7 Schwestern, deren Macht die ganze Welt bedroht.

Gewinnung von mechanischer Energie unterliegt strengen physikalischen Gesetzen und das wird an unseren Technischen Universitäten gelehrt.
Ihre Gäste haben davon keine Ahnung, es sind Dampfplauderer, oder noch schlimmer "Politiker”.

Energiegewinnung aus chemischer Reaktion unterliegt primär dem Carnot-Regeln.
Je höher die der Druck, die Temperaturdifferenz sind , desdo besser ist die Energieausbeute, also der Wirkungsgrad. Das ist der Grund weshalb der Dieselmotor so gut ist und die Dampfkraftwerke mit rotglühenden Heißdampfrohren bis an die Materialgrenzen vorstoßen.

Nun spielt die reine Chemie eine Rolle: Bei der Gewinnung von Stickstoffdünger gilt der Zusammenhang: je mehr Druck, Temperatur und Zeit zur Verfügung steht, um so höher ist die Ausbeute an Stickoxiden, also Kunstdünger. (ähnlich Haber-Bosch-Verfahren)

Dieser Dünger entsteht also bei jeder Verbrennung:
in den Kraftwerken
in den Ölheizungen
den Gasheizungen
den Verbrennungsmotoren, egal ob Diesel oder Benzin oder Turbinen.

Bei den Grenzwerten für NOX bestehen unverständliche Differenzen.
Auf der Strasse gelten 40 ppm
In Gebäuden sind 900 ppm zulässig!
Warum sind Tierversuche bei Parfum und Schönheitsprodukten zulässig und bei Autoabgasen nicht?

Die Verluste bei der Übertragung von Energie sind um so größer je aufwendiger die Transportwege sind.

Bei Fahrzeugen gilt grundsätzlich:
Wirkungsgrad eines Fahrzeugs mit Dieselmotor: 35%
Wirkungsgrad eines Fahrzeugs mit Benzinmotor: 24%
Wirkungsgrad eines Fahrzeugs mit Elektromotor: 16%
Letztere resultieren die hohen Verluste im Trafo und allen Leitungen
danach wieder Trafo zur Mittelspannungsleitung
danach wieder Trafo zur Niederspannungsleitung
letztlich Trafo für die Ladespannung der Batterien
es folgen die Verluste im Laderegler und im Motorregler.

Wer auf Lithium-Ionen-Batterien setzt riskiert das Leben der Insassen weil bei einem Crash mit Kurzschluß die Batterien explodieren.

Speichern lässt sich nur sinnvoll Biomasseenrgie in Form von Ethanol oder Sunfuel für Diesel und Hausbrand. Keine neuen Transportprobleme!
Dafür müssten aber unsere bewegungsarmen Politiker mit den Potentaten am Äquator verhandeln und die Finanz die Anlagen vor Ort finanzieren. Bei uns strahlt die Sonne zu selten und zu schwach.

Zum Leckerbissen „Benzin”:

Bei der Herstellung von Benzin ist der technische Aufwand viel höher als bei Diesel. Das Rohöl muß gecrackt und hydriert werden. Trotzdem lieben die Raffinerien das Benzin, weil sie mehr daran verdienen.

Mit unserer verlogenen Medienwelt sollte Schluß sein bevor alle BRDler kapieren, dass sie nur von Schweizer Journalisten die Wahrheit erfahren können. (Weltwoche)

Welche Interesensgruppe finanziert Sie? Ist das schon ein Fall für die Staataanwaltschaft in Augsburg?
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).