Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
20815318 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

ARTE ist auch nur ein US-Hündchen
Verfasst am Sonntag, 21. Januar 2018 um 10:16 von pabstha
Freigegeben von Master

Politische Systeme im Vergleich pabstha schreibt:

"Es ist eine Schande, dass nun der einzige Sender, den man noch trauen durfte jetzt auch von der NSA an die Leine genommen wurde.

Gestern 16.1.18 sendete Arte um 20:15 eine politische Offenbarung.

Putin vs. Trump.

Es war reine Propaganda im Sinne des US-Establishments und der verbitterten Demokratischen Partei.
Diese Lügen über Putin und die Russen können sie sich sparen.
Russland steht uns Europäern kulturell wesentlich näher als der „american way of life”.
Wir haben von ihm, wie auch viele gebildeten Amerikaner, die Schnauze voll.
Wann machen die Amerikaner endlich die längst fällige Revolution?
Überall mischen sich das Establishment ein im Namen der Freiheit und Demokratie, meinen aber glatt das Gegenteil. Sie sind nur an fremden Rohstoffen und Sklavenländern interessiert um ihren eigenen Vorteil und Faulheit zu pflegen.
Sichtbar wird das an der überfetten, amerikanischen Bevölkerung. Seit dem WK II hat dieser Staat viele Kriege angezettelt und alle verloren.
Die USA kämpfen nur aus der Luft und zerschmettern dabei überwiegend Zivilisten.
Sie stehen den Nazis in ihrer Skrupellosigkeit nicht nach.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Politische Systeme im Vergleich
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Politische Systeme im Vergleich":
Frauenwahlrecht in der Schweiz


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

2 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: ARTE ist auch nur ein US-Hündchen (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Sonntag, 21. Januar 2018 um 10:17
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Wenn es in den USA eine Revolution gibt, dann von der extremen Rechten. Das wäre wohl keine Verbesserung gegenüber dem status quo.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


Re: ARTE ist auch nur ein US-Hündchen (Punkte: 50)
von pabstha am Sonntag, 21. Januar 2018 um 14:20
(Userinfo | Dem Autor schreiben)
Lieber Bodo,
ich halte die Rechte in den USA weder für stark noch aktiv. Dagegen hatte ich eine eindrucksvolle, nächtlich Taxifahrt in New York. Der Farbige beschimpft mich anfangs als Teil des ausbeuterischen Establishments. Am Ende der sehr langen Reise kamen wir uns näher. Er war gebildet, organisiert, eloquent und fast beängstigend aktiv.
In Poulder CO diskutierte ich mit Uni-Professoren. Sie kämpfen für die Schweizer Verfassung. Der Bezirk Boulder arbeitet mit dem Plebiszit sehr erfolgreich. Jeder Bürger wählt am Jahresende was die Gemeinde schaffen soll. (Fußgänger und Radfahrer-Zonen; Rückkauf der Berghänge für die Allgemeinheit...)
Einige neidischen Leute aus den anderen Staaten beschimpfen sie "als Volksrepublik Boulder”


]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).